Knowledge Base | StVen Lehramt EVSO
     www.stv-lehramt.at/knowledge-base






All|ge|mein|es, das

Das Lehramtsstudium (offziell Pädagog_innen_bildung NEU) ist ein Studium, welches aus BA/MA besteht und mit BEd bzw. MEd abgeschlossen wird. Das Bachelorstudium ist 8 Semester, der Master 4 Semester lang. Viele Begrifflichkeiten wie EC/ECTS tauchen auch im Studium auf.

StV und ÖH

ÖH steht für Österreichische Hochschüler_innenschaft. Sie ist die gesetzliche Interessensvertretung aller Studierenden in Österreich, ähnlich einer Gewerkschaft. Sie vertritt die Anliegen der Studierenden, hilft bei Problemen und Fragen, organisiert...

Gibt es ein berufsbegleitendes Masterstudium?

Das Masterstudium wurde als Vollzeitstudium im Entwicklungsverbund Süd-Ost (EVSO) entwickelt.

Lehrveranstaltungen

Eine Lehrveranstaltung (kurz LV) ist eine Unterrichtseinheit im Rahmen deines Studiums, welche an einer Bildungseinrichtung wie zum Beispiel der Universität Graz oder der Pädagogischen Hochschule Steiermark von Lehrveranstaltungsleiter_innen abgehalten wird. Häufig dauert eine Einheit 1,5 Stunden und findet einmal wöchentlich statt.

Masterprüfung

Das Masterstudium Lehramt Sek AB wird mit einer kommissionellen Masterprüfung im Ausmaß von 5 EC abgeschlossen, die aus zwei Teilen besteht und eine Prüfungsdauer von insgesamt 45 bis 60 Minuten umfasst. 

Studententicket

Was ist das Studententicket? Für wen gilt es und wie kann ich es beantragen?

Studienkennzahl

Eine Studienkennzahl (ID) für die Unterscheidung und Identifizierung von Studien wird aus folgenden Gründen benötigt: Die ausgeschriebenen, vollständigen Titel von Studien können frei gewählt werden, sofern sie den Inhalt des Studiums repräsentieren. So könnte man ein "Deutsch-Studium" z.B. Deutsch, Germanistik, Deutsche Philologie oder Germanistische Sprachwissenschaft nennen.

Unterscheidung Pflicht- und Wahlfächer

Lehrveranstaltungen können entweder Pflichtfächer (PF) oder Wahlfächer (WF) sein. Diese sind im BA- und MA-Studium Lehramt Sek AB in Modulen zusammengefasst. Es gibt Pflichtmodule (PM) und Wahlmodule (WM). Es gibt zwei Arten von Wahlfächern - die Freien Wahlfächer (FWF) und die Gebundenen Wahlfächer (GWF).

Voraussetzungen in einzelnen Lehrveranstaltungen

In einigen Unterrichtsfächern/Spezialisierungen bauen die Inhalte einzelner Lehrveranstaltungen auf jene anderer Lehrveranstaltungen auf.

Wann läuft meine Studienplanversion aus?

Wann läuft eigentlich im Lehramtsstudium eine Studienplanversion aus? Unter einer Studienplanversion versteht man das jeweilige Curriculum . Studierende des Bachelorstudiums Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung, die sich im Curriculum 16W befinden, haben bis 30.09.2022 Zeit ihr Studium abzuschließen. Sonst werden sie in das zu diesem Zeitpunkt gültige Curriculum „unterstellt“, sprich sie werden umgestellt.

Was ist der Unterschied zwischen Diplomstudium Lehramt und Lehramt Sek AB?

Seit dem Wintersemester 2015 wird die "PädagogInnenbildung Neu" am Standort Graz als Teil des Entwicklungsverbunds Süd-Ost (EVSO) durchgeführt. Wie auch im Diplomstudium müssen im Bachelorstudium Lehramt Sek AB zwei Unterrichtsfächer bzw. ein Unterrichtsfach und eine Spezialisierung (kombinationspflichtiges Studium) studiert werden. Wie diese kombiniert werden, ist (mit wenigen Ausnahmen) jedem selbst überlassen. Einige andere Dinge haben sich jedoch geändert.

Verwante Artikel aus anderen Kategorien
Was ist ein Wartelistenplatz?

Bei einzelnen Lehrveranstaltungen kann die Anzahl der Teilnehmer_innen beschränkt sein. Die maximale Anzahl an Teilnehmenden ist für jede Lehrveranstaltung in den jeweiligen Modulen unter der Spalte "TZ" im Curriculum vermerkt. Diese Teilungzahl (TZ) gibt an, wie viele Plätze zur Verfügung stehen. Melden sich also mehr Studierende an, als es vorhandene Plätze gibt, erhalten alle zunächst einen Wartelistenplatz.

Allgemeines Aufnahmeverfahren (Zulassung Lehramt)

Alljene, die sich zum Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung im ESVO anmelden möchten, müssen ein allgemeines Aufnahmeverfahren durchlaufen, bei dem die Eignung für Lehramtsstudien festgestellt wird.

ECTS-Anrechnungspunkte / EC

Das Europäische System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (European Credit Transfer and Accumulation System – ECTS) ist eines der Kernthemen im Europäischen Hochschulraum. Korrekt angewendet sorgt es für Transparenz und Vergleichbarkeit von erbrachten Studienleistungen, wodurch deren Anrechnung erleichtert und damit die Mobilität von Studierenden gefördert wird.

 

 

Sollte man sich von einer Prüfung abmelden, wenn man nicht antritt?

Ja, sonst kann es passieren, dass du für den nächsten Prüfungsantritt gesperrt wirst.

Was ist die STEOP

Die STEOP ist die Studieneingangs- und Orientierungsphase und ist so schnell als möglich am Studienanfang zu erledigen.

Wo kann ich Mittag essen gehen?

Wo kann man in Uninähe essen gehen? Wir stellen euch zwei nützliche Webseiten hierzu vor, einer von der Universität Graz und eine von der Technischen Universität Graz.

Falls du Anregungen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge hast schreib uns an  redaktion@stv-lehramt.at